German English French Spanish

Fair Trade weltweit

Der Mineralien- und Edelsteinhandel ist weltweit sehr uneinheitlich. Allein im Abbau der Mineralien besteht eine Kluft von Steinbrüchen und Minen in westlichen Industrienationen mit festangestellten Arbeitern mit Tariflöhnen und Urlaubsanspruch bis hin zu lebensgefährlichen Löchern in Entwicklungsländern, in denen Menschen zu Hungerlöhnen ohne Gesundheitsversorgung oder soziale Absicherung sieben Tage die Woche 12, 14 Stunden arbeiten und nachts auf der nackten Erde schlafen. Ähnlich ist es in der Verarbeitung, wo sich die ganze Bandbreite von modernen Schleifereien mit Absauganlagen und umfangreichem Arbeitsschutz bis hin zu rudimentären Gerätschaften findet, die jede Menge gesundheitsschädlichen Staub produzieren (Lebenserwartung der Arbeiter 35 bis 40 Jahre).

Hinzu kommen von Region zu Region sehr unterschiedliche Rahmenbedingungen von Klima, Vegetation und Lebensbedingungen sowie gravierende kulturelle Unterschiede. Dies macht ein einheitliches Konzept Fairen Handels im weltweiten Mineralien- und Edelsteinmarkt praktisch unmöglich. Vielmehr muß in Kleinarbeit Land für Land und Projekt für Projekt die gegebene Situation analysiert und in angemessenen Schritten verbessert werden. Wo ein der Situation gerechtes Konzept zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitssituation der betroffenen Menschen existiert und Schritt für Schritt umgesetzt wird, beginnt der Aufbauprozeß »Fairen Handel(n)s«.

Die Fair Trade Projekte, die Fair Trade Minerals & Gems e.V. unterstützt, sind daher meist noch nicht am Ende des Weges angekommen, wo alle denkbaren Fair Trade Kriterien umgesetzt werden. Dennoch sprechen wir von »Fair Trade Projekten«, sobald ein Konzept besteht und die Realisierung beginnt. Von da an wird das Projekt durch Bekanntmachung, aktives Mitwirken oder finanzielle Zuwendungen mittels Spenden oder Darlehen unterstützt (wenn nötig). In der Gründungsphase von Fair Trade Projekten ist Fair Trade Minerals & Gems e.V. auch beratend tätig, wenn dies erwünscht ist.

Wunsch und Ziel von Fair Trade Minerals & Gems e.V. ist es, weltweit verschiedene Projekte in unterschiedlichen Situationen zu begleiten und miteinander zu vernetzen, so daß bereits entwickelte Problemlösungen weitergegeben werden und anderen Projekten zugute kommen. Insgesamt streben wir eine deutliche Stärkung des »Fairen Handel(n)s« im weltweiten Mineralien- und Edelsteinhandel an, der allen Beteiligten von der Mine bis zum Endkunden zugute kommen soll. Wir sind dabei für jeden Kontakt, jede Anfrage und jedes Anliegen offen und gerne bereit, im Rahmen unserer Möglichkeiten Unterstützung zu bieten.